Belgrad entdecken

Für eine Reise in Belgrad ist es sinnvoll mobil zu bleiben, um die Sehenswürdigkeiten unabhängig und flexibel besuchen zu können. Dazu bieten sich in Belgrad viele verschiedene Autovermietungen an, die Leihwagen in verschiedenen Ausführungen, Klassen, Marken und Preisschichten anbieten. In jeder größeren Stadt wie z. B. Belgrad gibt es bekannte und auch weniger bekannte Autovermietungen, bei denen man Wagen mieten kann. Die Bekanntesten von ihnen sind Sixt, Hertz, Avis, Europcar und Budget.

Die angebotenen Mietwagen sind immer auf dem neuesten technischen Stand, sicher und gepflegt. Je nach, was Sie auf in Belgrad erleben möchten, können Sie sich bereits bei der Ankunft am Flughafen einen Mietwagen bei Sixt in Belgrad leihen. Die meisten Mietautos können auch online gebucht werden. Auch die notwendigen Versicherungen können preisgünstig dazu ausgewählt werden, je nach Bedarf des Kunden.

Sehenswürdigkeiten in Belgrad und Serbien

Sehenswürdigkeiten, die man mit dem Mietwagen in Serbien erkunden kann, sind auf jeden Fall die 5 Nationalparks und die 20 Naturparks. Auch die Höhle von Usac in Südwestserbien zählt zu den beliebtesten Ausflugszielen. Gerne besucht wird, der mit 71 m höchste Wasserfall des Landes, der Jelovarnik im Kopaonik. Die Festung von Belgrad, die über der Donau liegt, ist ein viel besuchtes und von den Touristen fotografiertes Ziel. Die Donau lädt natürlich auch ein, um eine Tour mit dem Leihwagen zu fahren und die Natur zu genießen.

Der historische Stadtteil Zemun, lädt dazu ein sich an frühere Zeiten zu erinnern. Auch das alte Stadtschloss, welches heute das Rathaus beherbergt und das Parlament der Republik Serbien, werden auch gerne angesehen. Aber nicht nur diese Gebäude werden viel angefahren, denn Belgrad bietet viele Sehenswürdigkeiten verschiedener Epochen und historischer Bauwerke. In Belgrad gibt es insgesamt 65 Parks, die zum Verweilen einladen. Die Größten sind in Novi Beograd, aber auch im Stadtzentrum befinden sich einige. In Novi Beograd befinden sich das größte Hochhaus der Stadt und das Museum für Moderne Kunst. Die Stadt Belgrad bietet sehr viele Sportmöglichkeiten, denn sie besitzt über 1000 sportliche Objekte wie z. B. 6 Schwimmhallen, 8 Stadien, 16 Sportzentren, 1 Pferderennbahn, 6 Sporthallen, 1 Golf Club usw. Es ist also für jeden etwas dabei.

Was kann man in Belgrad unternehmen

Belgrad lädt mit seinen vielen Cafés und Restaurants immer zum Verweilen und genießen ein. Natürlich vor allen Dingen nach einer Shoppingtour durch Belgrads Fußgängerzone mit den vielen Geschäften, Boutiquen und Märkten. Für Familien mit Kindern bietet sich selbstverständlich der schöne zoologische Garten an, der auch mit seinen günstigen Preisen lockt. Im Sommer ist an der Ada Ciganlja immer etwas zu entdecken, ein See, der ungefähr 7 km lang ist. Er ist mit Kieselsteinen umrandet. Hier gibt es einige Beachbars, mit Liegemöglichkeiten sowie Sonnenschirmen. Auf dem See kann man auch Wasserski fahren und am Ende des Sees gibt es für Liebhaber von nackter Haut sogar einen FKK-Bereich.

Belgrad und Serbien sind auf jeden Fall eine Reise wert. Mit dem Leihwagen sind sie einfach und sicher zu erkunden. Der Mieter ist dann unabhängig und frei, und kann dann so lange an Orten verweilen, die ihn interessieren und faszinieren, wie er möchte.