Altstadt

Skadarlija Str.
Belgrad ist Serbiens Zentrum für Unterhaltung und Kultur, von Politik zum Sport. Die Altstadt, bei den Einheimischen als Stari Grad bezeichnet, ist eine der größten Anziehungspunkte für Touristen in der Stadt Belgrad. Die Altstadt liegt zentral und ist eine von 17 Stadtteilen. Hier gibt es Museen, Monumente, Regierungsgebäude, historische Plätze, Restaurants und Geschäfte. In der Altstadt kann der Besucher eigentlich alles erleben, was es zu erleben gibt. Die meisten der Attraktionen kann man bequem zu Fuß erreichen, denn die Altstadt ist nur ca. 7 km² groß.

Eine der ältesten Straßen Belgrads ist die Skadarlija. Im 19. Jahrhundert war es noch ein Stadtteil der armen Zigeuner, wurde aber im 20. Jahrhundert zu einem der interlektuellsten. Bekannte Poeten und Schreiber Serbiens und der angrenzenden Länder ließen sich hier nieder und erfassten ihre beste Arbeiten, als sie hier wohnten. Stefan Sremac aus Serbien, Antun Gustav Matoš aus Kroatien und Zuko Džumhur aus Bosnien sind einiger der bekannten Namen, die hier in der Skadarlija residierten. Später kamen Restaurants und Vergnügungslokale dazu. Toma Zdravkovic war ein bekannter serbischer Sänger, der hier in den Lokalen sang und später zu einer nationalen Größe aufstieg. Noch bis heute hat die Skadarlija ihren intellektuellen Charakter erhalten und der Ort, um schön essen zu gehen und den Abend in einem Lokal mit live Entertainment zu verbringen.
Ein weiterer wichtiger Ort in der Belgrader Altstadt ist der Republikplatz Dieser bekannte Platz zeigt viel der reichen Kultur und Geschichte der Stadt und es befinden sich hier das Nationalmuseum, das Nationaltheater und weitere Sehenswürdigkeiten. Die große Reiterstatue des Prinzen Michael inmitten des Platzes sieht über den Platz und erinnert die Vorbeigehenden an einen großen serbischen Führer.

Skadarlija Str.
Der Kalemegdan ist eine historische Sehenswürdigkeit, die jeder Besucher in der Altstadt sehen sollte. Traumhafte Ausblicke auf den Sava und die Donau hat man von hier, eine alte Festung erinnert an bewegte Geschichte und ein wundervoller Garten mit vielen Vergnügungsmöglichkeiten und das Pobednik-Monument - hier kann man sich Stunden lang aufhalten, ansehen, entspannen, essen, genießen